In der vierten Generation im Familienbesitz

1932 übernahm Albert Senn das Restaurant zur frohen Aussicht auf dem Wolfensberg. Seither hat sich das Haus stark verändert, es ist gewachsen und wurde immer wieder erweitert und an neue Bedürfnisse angepasst. 

Geschichte

1685 entstand das erste Gebäude an diesem Ort. Erst 1900 wird es zum Restaurant. 1948 wird es durch die Familie Senn übernommen, die es 1978 zum Hotel ausbaut. 2020 übernimmt die vierte Generation.

Umgebung

Geniessen Sie nahezu 365 Sonnenuntergänge auf dem Wolfensberg oder besuchen Sie den Baumwipfelpfad oder den Kinderwagenweg Spaziergang. Falls Sie auf der Herzroute unterwegs sind, machen Sie bei uns Rast auf Ihrer E-Biketour oder bestaunen Sie textile Sehenswürdigkeiten im Textilland Ostschweiz. 

Offene Stellen

Sous Chef 100%

Werde ein Teil unseres Team und bewirb dich gleich per Mail info@wolfensberg.ch

Das Wolfi-Team

Sie wollten schon immer wissen, was unsere Feinschmecker in der Küche am liebsten essen, was die sympathische Servicemitarbeiterin an ihrer Arbeit im Wolfensberg schätzt oder wer für die sauberen Zimmer verantwortlich ist?

Urs Gmünder

Koch Auszubildender im 1. Lehrjahr

Im Wolfensberg zu arbeiten und zu lernen gefällt mir sehr gut. Besonders das Team, welches für mich verantwortlich ist und mir viel beibringen kann.

Lieblingessen im Wolfensberg:
Tomaten Risotto und das Kalbs-geschnetzeltes mit Rösti.

Dina Kreidler

Restaurationsfachfrau Auszubildende im
2. Lehrjahr

Im Wolfensberg zu arbeiten ist für mich der Anfang meiner beruflichen Karriere. Man erlebt hier eine familiäre Atmosphäre, mit einer gelebter Gastfreundlichkeit. Beim Arbeiten in hektischen Situationen spürt man die gute Teamarbeit.

Lieblingsessen im Wolfensberg: hausgemachtes Birchermüsli & Nussgipfel.

Joseph Senn

Betriebsleitung

Im Wolfensberg zu arbeiten mit einem jungen Team hält mich fit und jung. Ich freue mich jeden Tag auf das Zusammenwirken.
Die vielen Gäste bei uns, geben mir jeden Tag Freude.

Lieblingsessen im Wolfensberg: frisches Gemüse in allen Variationen – liebevoll angerichtet auf unserem Gemüseteller.

 

Silvina De Almeida

Back Office

Travailler au Wolfensberg est super. J’aime bien travailler dans la cuisine ou je fais un peu de tout – ce que j’adore le plus est de faire les gâteaux. 

Mon plat préféré au Wolfensberg:
Le saumon fumé à la maison et la dorade sont délicieux.

Michelle Eberl

Chef de partie

Im Wolfensberg zu arbeiten gefällt mir, weil ich mich in der Menüplanung viel einbringen kann. Ich kann hier schöne frische vegetarische Gerichte kreieren und den Gästen weitergeben. Besonders schön ist natürlich die Aus- und Weitsicht aus der Küche – vor allem an schönen Sommerabenden.

Lieblingsessen im Wolfensberg:
Am liebsten habe ich den Spargel „asiatisch“ oder die hausgemachte Gemüselasagne.

Andreas Senn

Chef de cuisine & Rauchlachsmeister

Im Wolfensberg zu arbeiten ist mein Herzschlag. 

Lieblingsessen im Wolfensberg: natürlich der selbstgeräuchter Lachs und ein gutes Stück Rindsfilet.

Monika Rutz

Housekeeping

Im Wolfensberg zu arbeiten macht mir Freude und Spass.

Lieblingsessen im Wolfensberg: Schnitzel mit Pommes-Frites.

Dirk Radecker

Sous Chef

Im Wolfensberg zu arbeiten ist wie in einer kleinen Familie. Man merkt, dass der Betrieb mit Herz und Seele geführt wird und das Haus eine Geschichte hat. In jetzt schon der dritten Generation – und natürlich die super Lage und die Nähe zur Natur.

Lieblingsessen im Wolfensberg: Wolfensberger Rauchlachs. Am liebsten mit Rösti oder auf frischem Toast mit Meerrettich.

Sandrine Engström

Nachfolge Betriebsleitung

Im Wolfensberg zu arbeiten heisst für mich zurückzukehren zu meinen Wurzeln. Mit meinen Schwestern, Vaitiare und Mohea, vertrete ich die 4. Generation der Familien Senn auf dem Wolfensberg. Ich bin stolz, das Hotel & Restaurant Wolfensberg in die Zukunft führen zu dürfen.

Lieblingsessen im Wolfensberg:
Ein Gläsli Rosé „Weissherbst“ mit hausgemachten Maniok-Chips als Einstieg zu öppis Guetem wie das Lammrückenfilet mit Kräuterkruste.

Nico Fuchs

Aushilfe Service

Im Wolfensberg zu arbeiten bereitet mir grosse Freude. Bereits den zweiten Sommer darf ich während meinen Semsterferien im Serviceteam mitwirken. Ganz besonders gefällt mir die familiäre und natürliche Gastfreundschaft, die man im Wolfensberg bei jedem Besuch spürt.

Lieblingsessen im Wolfensberg:
Dem Kalbfleischgeschnetzelten Hausart mit Rösti kann keiner widerstehen.

Maria Schönenberger

Aushilfe Service

Im Wolfensberg zu arbeiten ist für mich eine Ehre. Ich bin eine passionierte Gastgeberin. Das Wohl der Gäste liegt mir am Herzen.

Lieblingsessen im Wolfensberg:
Kalbssteak mit Rösti und zum Dessert die hausgemachte Gebrannte Crème.

Andreas Wolf

Chef de partie

Im Wolfensberg zu arbeiten verbinde ich mit viel Abwechslung. Durch die vielen anwesenden Seminare und der sich immer wieder wechselnden Spezialkarte, können wir viele neue Gerichte in den Betrieb einbringen und unserer Kreativität freien Lauf lassen. 

Lieblingsessen im Wolfensberg: Ist für mich sehr schwierig zu definieren. Dafür gibt es einfach zu viele gute Köstlichkeiten. Am besten man lässt sich von den Empfehlungen begeistern.

Vaitiare Jarlfeldt Senn

Events & Marketing

Im Wolfensberg zu arbeiten lag mir immer schon am Herzen. Seit ich 12 Jahre alt bin habe ich hier mein „Ferien-Batze“ ver-dient. Seit zwei Jahren bin ich wieder zurück und finde es toll, die Familie und das Wolfi-Team mit meiner Kreativität zu unterstützen und zusammen auf ein gemeinsames Ziel hin zuarbeiten.

Lieblingsessen im Wolfensberg: definitiv etwas Fleischiges begleitet von meinem Lieblingswein „Appenzeller Wienachtwy“. Das super zarte „Ojo de Agua“-Rindsfilet oder das Hirschfilet mit Spätzli im Herbst sind meine „must-eat“.

 

Albert Senn

Hausmeister, Gärtner & Flieger-Enthusiast

Im Wolfensberg zu arbeiten ist meine Leidenschaft. Frühmorgens heisse ich die ersten Tagesgäste im Restaurant herzlich willkommen und begebe mich dann nach dem Mittagsservice in die Natur, um die Hotelanlage mit Biotop zu pflegen – dies zur Freude unserer Gäste. 

Lieblingsessen im Wolfensberg: Das Rindsfiletgulasch „Stroganoff“ im Reisring mit einem guten Glas „Burgwein Au“.

Sara Kaliga

Köchin Auszubildende im 1. Lehrjahr

Im Wolfensberg zu arbeiten bedeutet für mich einen guten Start ins Berufsleben. Bisher fühle ich mich gut aufgehoben und habe viel lernen dürfen. Ich freue mich auf weitere lehrreiche Jahre, in denen ich meine Lehre absolvieren kann.

Lieblingsessen im Wolfensberg: Hausgemachte Gemüselasagne

Julien Grunwald

Chef de partie

Im Wolfensberg zu arbeiten ist für mich sehr schön. Ich wurde hier sehr herzlich aufgenommen, um meine Lehre zu beenden. Die ganze Umgebung gefällt mir hier – fast wie „Urlaub“ jeden Tag.

Lieblingsessen im Wolfensberg: hausgeräucherter Lachs mit Rösti (Wolfensberger Sonne).

Mohea Senn

Marketing & Social Media

Im Hotel Wolfensberg zu arbeiten ist für mich eine Herzensangelegenheit. Nebst meinem Studium tatkräftig und mit viel Passion zur Gastronomie meine Familie und das Wolfi-Team unterstützen zu dürfen, ist mir eine Ehre.

Mein Lieblingsessen im Wolfensberg: ein Must-try ist definitv der hausgeräucherte Lachs. Mit einem leckeren Glas Saxer Chardonnay begleitend dazu – der ideale Start eines Nachtessens. Zum Hauptgang der Spargelsalat „asiatisch“ als Vegi Option oder das Kalbsgeschnetzelte Huusart.

Persönlicher Weintipp: Symphonie Cuvée aus dem Weingut Castellum.

Nihan Alur

Housekeeping

Im Wolfensberg zu arbeiten ist für mich eine abwechslungsreiche Ergänzung zu meiner hauptberuflichen Tätigkeit. Seit drei Jahren bin ich ein Teil des Teams, in dem ich mich sehr wohl fühle. Die familiäre Atmosphäre bei den Senns im Wolfensberg ist für mich eine schöne Bereicherung.

Lieblingsessen im Wolfensberg: Die knusprigen Rösti und die Lachs Tagliatelle habe ich besonders gern.

 

Toni Senn

Gästeempfang, Gourmet & Ruhepol

Im Wolfensberg zu arbeiten ist für mich eine willkommende Abwechslung zum wohlverdienten Rentner-Alltag.

Lieblingsessen: Mein Favorit sind die Kalbsleberli „Hausart“ mit goldigen Rösti. Ansonsten wird alles auf der Speisekarte gerne verköstigt.

Josie Krüger

Köchin Auszubildende im 2. Lehrjahr

Im Wolfensberg zu arbeiten ist ein Erlebnis! Unsere Gäste mit dem Essen glücklich zu machen, welches wir mit Herzblut zubereiten, macht mir Freude. Am liebsten kreiere ich Desserts und stell mich immer wieder neuen Herausforderungen.

Liebglingsessen im Wolfensberg: Tagliatelle mit Rauchlachs.

 

Was andere über uns sagen

Bewertungen und Aussagen unserer Gäste sagen mehr als alles andere. Viele Auszeichnungen wie «typisches Schweizer Hotel» oder die Nennung im Guide Michelin sind nur ein Teil. Die vielen Nennungen in Gästeportalen wie Booking.com, Tripadvisor.ch und TrustYou.com sprechen eine eindeutige Sprache. Wir danken unseren Gästen für das Vertrauen, das sie uns entgegengebracht haben und die wohlwollende Erwähnung auf diesen Portalen.